Regionales Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern

Accountrückmeldeaktion

Das RHRK führt jährlich eine Überprüfung aller RHRK-Accounts durch, um die Korrektheit aller vorliegenden Daten zu gewährleisten und auslaufende Accounts ggf. zu verlängern.

Die Aktion richtet sich an ProfessorInnen, GeschäftsführerInnen, AbteilungsleiterInnen und Personen mit einer Vollmacht zur Accountgenehmigung.

Bisher erfolgte die Rückmeldung per Papierliste, die an alle Organisationseinheiten der TUK verschickt wurden. Dieses Jahr führen wir die Aktion bereits zum zweiten Mal elektronisch durch.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung zum Rückmeldeprozess.

 

 


1. Einloggen

Gehen Sie auf https://accounts.rhrk.uni-kl.de und loggen Sie sich mit Ihrem RHRK-Accountnamen ein.


2. Accountübersicht auswählen

Wählen Sie im erscheinenden Menü den Punkt "Accountübersicht" aus.


3. Dienststellung bearbeiten

Falls sich am Status von Mitarbeitenden etwas geändert haben sollte, passen Sie bitte die entsprechenden Einträge über die Schaltfläche "Dienststellung ändern" an.


4. Befristungen ändern

Bei der Accountbefristung haben Sie die Auswahl zwischen zwei Möglichkeiten:

  1. Frist: Ein festes Datum, an dem die Befristung für den Account abläuft. Dies ist in der Regel das voraussichtliche Ende der Beschäftigung / Kooperation. Die Frist kann entweder direkt um ein Jahr verlängert werden oder über "Manuell bearbeiten" auf ein bestimmtes Datum gesetzt werden.
  2. Vertrag: Wenn die Person einen in einem Angestellten- oder Beamtenverhältnis mit der TUK steht (keine Institute, keine Stipendien, usw.), können Sie den Account auf den Vertrag befristen. Die Accountbefristung passt sich dann an das Ende der Vertragslaufzeit an. Dies passiert auch bei zukünftigen Änderungen der Vertragslaufzeit vollautomatisch. Falls bei der Änderung "üngültig" erscheint, liegt uns kein Arbeitsvertrag vor und der Account muss auf ein festes Datum befristet werden.

Der Wechsel zwischen den Befristungsarten erfolgt immer über die Schaltfläche "manuell bearbeiten".


5. Löschen

Wenn der Account nicht mehr benötigt wird, kann hier das Löschverfahren eingeleitet werden. Der/Die AccountinhaberIn wird über die anstehende Sperrung (nach 2 Wochen) und Löschung (nach weiteren 4 Wochen) benachrichtigt.


6. Kommentare eintragen und Rückmeldung abschließen

Sie haben die Möglichkeit, uns weitere Informationen zur Rückmeldung zukommen zu lassen. Bitte tragen Sie diese in das Feld am Ende der Liste ein.

Wichtig! Danach müssen Sie die Überprüfung aller Accounts und Dienststellungen bestätigen.


7. Bestätigung abwarten

Wenn das grüne Feld erscheint, wurde die Rückmeldung erfolgreich abgeschlossen.

Über den Menü-Punkt "Logout" können Sie sich aus der Accountverwaltung abmelden.


8. Online-Portal bleibt geöffnet

Das Accountportal bleibt nun dauerhaft geöffnet. Sie können Account- und Friständerungen ganzjährig über das Portal vornehmen.

Neue Accounts für Mitarbeitende und Partner können ebenfalls über das Portal beantragt werden.


Fragen?

Falls Sie noch Fragen zur Rückmeldung haben oder etwas nicht funktionieren sollte, erreichen Sie uns jederzeit per Mail unter accounts(at)rhrk.uni-kl.de.

Zum Seitenanfang