Regionales Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern

Anleitung zum Erstellen einer Webkonferenz

Um eine Webkonferenz zu erstellen, müssen Sie sich zunächst am DFN-Konferenzdienst anmelden.

Danach können Sie nach folgender Anleitung Konferenzen erstellen und die auf der DFN Website gelisteten Leistungen nutzen. Bitte beachten Sie auch die dort aufgeführten Hinweise, wie etwa eine Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl pro Konferenz auf 23 Nutzer.

Sollten Sie eine Vorlesung oder sonstige Veranstaltungen mit mehr als 23 Teilnehmer planen, so nutzen Sie bitte den Dienst Adobe Connect des DFN. Infos sowie Anleitungen finden Sie ebenfalls auf der  DFN Website.

 

1. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird eine Übersichtsseite mit bereits angelegten Meetings angezeigt. Um eine neue Webkonferenz zu erstellen klicken Sie auf "Neuer Meetingsraum".

2. Im nächsten Fenster muss zunächst ein Name für den Meetingraum festgelegt werden. Außerdem können Sie verschiedene Punkte optional auswählen:

  • Eine optionale Beschreibung des Meetingraums
  • Wer auf die Konferenz zugreifen darf und ob ein Passwort verwendet werden soll
  • Das Layout welches die Teilnehmer sehen
  • Leistungsmerkmale des Meetingraums
    • Hier wird festgelegt welche Medien verwendet werden: Audio-only oder Video + Präsentation oder nur Video. Teilnehmern ist es nicht möglich, diese Festlegung zu erweitern. Siehe: Controlling media capability

3. Mit einem Klick auf "Speichern" wird die Konferenz erstellt und Sie erhalten sowohl die Raumnummer als auch eine Einladungs-"Textvorlage".

Zum Seitenanfang