Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Anleitung zum Erstellen einer Webkonferenz mit Adobe Connect

Um eine Webkonferenz mit Adobe Connect zu erstellen müssen Sie sich zunächst wie hier beschrieben am DFN Webkonferenz Dienst anmelden.

Danach können Sie nach folgender Anleitung Konferenzen mit oder ohne Telefonintegration erstellen und die auf der DFN Website gelisteten Leistungen nutzen. Bitte beachten Sie auch die dort aufgeführten Hinweise, wie etwa eine Beschränkung der maximalen Teilnehmerzahl pro Konferenz auf 200 Nutzer.

 

1. Nachdem Sie sich angemeldet haben, wird eine Übersichtsseite mit bereits angelegten Meetings angezeigt. Um eine neue Webkonferenz zu erstellen klicken Sie auf "Neu erstellen: Meeting".

2. Im nächsten Fenster muss zunächst ein Name für die Konferenz festgelegt werden. Außerdem können Sie verschiedene Punkte optional auswählen:

  • Benutzerdefinierte URL
  • Eine Beschreibung, die z.B. verwendet wird, wenn Sie Einladungen verschicken möchten
  • Anfangszeit und Dauer
  • Wer auf die Konferenz zugreifen darf und ob ein Passwort verwendet werden soll
  • Integration einer Audiokonferenz

    • Hier wird festgelegt, ob eine Telefonkonferenz eingebunden werden soll. Wählen Sie das Feature nicht, kann nur über Mikrofone am Computer Ton übertragen werden, ansonsten können Sie Audioprofile einbinden, die wie hier beschrieben erstellt werden.
    • Wird eine Konferenz ohne Integration einer Audiokonferenz erstellt, kann diese nachträglich nicht mehr hinzugefügt werden. Es muss dazu dann eine neue Konferenz erstellt werden.

Mit einem Klick auf "Fertig stellen" wird die Konferenz eröffnet und Teilnehmer können sich über den angezeigten Link verbinden. Mit einem Klick auf "Weiter" erhalten Sie verschiedene Optionen um Einladungsmails zu verschicken.