Regionales Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern

Hochleistungsrechner "Elwetritsch"

Das RHRK betreibt den Cluster "Elwetritsch".

Der Cluster bündelt die an der TU Kaiserslautern vorhandenen Ressourcen für das Hochleistungsrechnen im Rahmen der Allianz für Hochleistungsrechnen Rheinland-Pfalz (AHRP). 

Zugang zum Cluster können alle Angehörigen der TU Kaiserslautern und der AHRP erhalten. Das RHRK bietet zudem Mitgliedern der TU Kaiserslautern die Möglichkeit an, eigene Hardware an den Cluster anzuschließen und von dessen Batchsystem und dem zentralen Management (Installation, Wartung, Datensicherung) zu profitieren.

Angebotene Beratung:

Dr. Josef Schüle
Tel.: +49 631 205-2438


Dr. Markus Hillenbrand
Tel.: +49 631 205-4173

Mitgliedschaft in HPC-Verbünden

AHRP - Allianz für Hochleistungsrechnen Rheinland-Pfalz

Die AHRP ist eine gemeinsame Einrichtung der Universität Mainz und der TU Kaiserslautern.

Sie hat das Ziel, die Aktivitäten der beiden Universitäten im Bereich des Hochleistungsrechnens (HLR) zu koordinieren, zudem stellt sie Kapazitäten zum HLR für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Landes Rheinland-Pfalz nachhaltig bereit.

Gauß - Allianz

Die Gauß-Allianz fördert als gemeinnütziger Verein Wissenschaft und Forschung im Themengebiet "High Performance Computing (HPC). Der Fokus liegt hierbei auf Forschung und Entwicklung, die zur Verbesserung und Vereinfachung von Effizienz, Anwendbarkeit und Nutzbarkeit des Hoch- und Höchstleistungsrechnens beitragen soll. Somit unterstützt sie die wissenschaftliche Gemeinschaft in Deutschland.

Mitglied ist die TU Kaiserslautern über die Science and Innovation Alliance Kaiserslautern welche das führende Netzwerk für digitale Transformation, Zukunftsinnovationen und interdisziplinäre Spitzenforschung ist. Die Science Alliance Kaiserslautern wird vom Regionalem Hochschulrechenzentrum Kaiserslautern (RHRK) sowie dem  Fraunhofer ITWM  in der Gauß-Allianz wissenschaftlich vertreten, da sich an beiden Einrichtungen  die HPC-Systeme sowie das methodische HPC-Know How befindet. Das RHRK betreibt den Hochleistungsrechner Elwetritsch; das Fraunhofer ITWM drei Parallelrechner am dortigen Competence Center High Performance Computing (CC-HPC). 

 

 

Zum Seitenanfang