Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Empfehlungen

Informationsarchitektur

Die Website dient der Außendarstellung. Bitte achten Sie darauf, speziell die oberen Seiten so aufzubereiten, dass sich insbesondere Erstbesucher angesprochen fühlen.
Die Konventionen des Webdesigns helfen ihnen die Seitenarchitektur und Menünavigation zu planen, so dass Ihre Nutzer schnell und einfach finden, wonach sie suchen.

Kategorisieren Sie die Informationen auf einer Seite und beachten Sie dabei die Bedürfnisse der Webbesucher. Auf den oberen Seiten sollten allgemeinere Informationen zu finden sein, detailliertere Informationen bekommen die Nutzer, je weiter sie  in die Tiefe der Seiten vordringen.

Verdeutlichen Sie den Seitenaufbau auf der Startseite mit einer visuellen Hierarchie, „welche Dinge gehören zusammen, welche Dinge sind Teil etwas anderem“.

Bildsprache

Fotos zeigen was die TU ausmacht. Sie ergänzen einen Text, übertragen Emotionen und stellen eine Verbindung zum Leser her, all das ist mit einem reinen Text nicht möglich.

Verwenden Sie bevorzugt Fotos die:

  • natürlich und leicht wirken, möglichst mit natürlicher Beleuchtung,
  • dynamisch und nicht statisch sind,
  • nicht gestellt wirken,
  • die schnell verständliche Bildaussagen liefern,
  • inhaltlich zum Thema der weiteren Textinformation passen.

Texten fürs Web

Ein Nutzer benötigt mehr Zeit einen Text am Bildschirm zu lesen als die entsprechende Printversion. Aus diesem Grund möchten wir auf einige Punkte hinweisen, die Sie beim Schreiben fürs Web beachten sollten.

Die Besucher Ihrer Seiten lesen keine Texte, sie scannen zunächst die Webseiten, deshalb ist ein gut strukturierter Text wichtig. Erwarten Sie nicht, dass der Nutzer Ihre Texte ganz liest. Erleichtern Sie dem Nutzer das Scannen durch:

  • Absätze
  • Überschriften, Zwischenüberschriften
  • bullet points

Schreiben Sie im Aktiv (Die Einrichtung xy organisiert die jährliche Konferenz), nicht im Passiv (Die jährliche Konferenz wird von der Einrichtung xy organisiert).

Setzen Sie Füllwörter sparsam ein bzw. verzichten Sie auf unnötige Füllwörter wie auch, aber, wohl, nun etc. die einen Satz nur unnötig aufblähen.

Die Wichtigsten Informationen sollten am Seitenanfang stehen. Verweisen Sie mit Links auf weitere Informationen. Wenn Sie einen Link einfügen, verlinken Sie das Wort/die wichtigsten Wörter selbst und schreiben Sie nicht „hier klicken“.

Die Erwartungen an Webdesign ändern sich ständig. Wir geben hier einige Empfehlungen, das wichtigste ist aber Konsistenz: Haben Sie sich für eine Schreibweise oder Darstellungsweise entschieden, bleiben Sie dabei und wenden Sie sie für all Ihre Webseiten an.