Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

SSH-Zugänge am RHRK

Alle Unix/Linux-Server im RHRK bieten den Zugang über ssh an. Dieser sollte auch bevorzugt benutzt werden (statt rsh, telnet, ...). Am sichersten ist es, eine ssh-Implementierung auf dem eigenen Rechner zu installieren (siehe z.B. OpenSSH.org oder Putty). Der hier angebotene Applet-basierte SSH-Zugang bietet nicht die volle Sicherheit mit RSA/DSA-Authentifizierung bzw. Identifizierung des Zielrechners.

Sicherer Dateitransfer (SFTP, scp, fish)

Für den Zugriff auf das Dateisystem des Unix-Clusters wird ein Transfer via SSH empfohlen. Das ältere FTP wird unterstützt, sollte aber aufgrund der unverschlüsselten Übertragung der Passworte nicht verwendet werden und ist daher nur eingeschränkt verfügbar.

Die Dateiübertragung via SSH (scp oder sftp) kann mit Hilfe der vorhandenen grafischen Client-Programme einfach und effizient geschehen. Empfehlungen hierzu:

  • WinSCP für Windows, bietet eine Explorer- oder NortonCommander-ähnliche Oberfläche
  • Konqueror - Dateimanager von KDE (Linux-Systeme) mit dem entsprechenden Plugin (fish)
  • Gftp
  • lftp fish://username@linda... (Kommandozeile)
  • scp ... (Kommandozeile)