Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

LabVIEW

Mit der Fa. National Instruments besteht seit November 2006 ein Campusvertrag, so dass alle Anwender der TU Kaiserslautern, die diese Software für die Lehre und damit verbundene Forschung einsetzen, sehr günstig ein sehr umfangreiches Paket einsetzen können. Forschungsvorhaben, die mit Firmen außerhalb der TU in Verbindung stehen, bleiben außen vor.

LabVIEW steht für eine Sammlung von Softwareprogrammen für die Messung, Aufbereitung, Analyse, Evaluierung und Simulation von Daten. Sie findet Anwendung in den folgenden Feldern: Automatisierte Messungen, Entwurf und Simulation von Schaltkreisen, Mechatronics und Control, Signal und Image Processing, RF und Wireless Communications und Embedded Systems.

Nähere Informationen zur Software erhalten Sie hier.  

Wer ist berechtigt diese Software zu nutzen?

  • Studierenden der TU können seit Juli 2017 im Rahmen unserer „Site License“ unter Berücksichtigung nachfolgender Punkte LabVIEW kostenfrei nutzen.
    Studierende müssen Ihre Studierendenversion direkt bei LabVIEW herunterladen.
    Wählen Sie dort die Version „LabVIEW Student Edition Software Suite“ in der von Ihnen gewünschten Sprachversion aus.
    Bei der Installation müssen Sie momentan den Aktivierungscode H21L91753 eingeben.
    Dieser Aktivierungscode ändert sich jährlich bei der Erneuerung des „Site License – Vertrages“, jeweils ab Mai.
    Die kostenfreie Studierendenversion ist nur für Windows-Systeme erhältlich.
  • Für Mitarbeiter der TU ist die Nutzung dieser Software kostenpflichtig.
    Eine Nutzung ist leider erst nach dem Erwerb der entsprechenden Lizenzrechte möglich.
    Dabei werden die dann anfallenden jährlichen Wartungsposten auf alle Einheiten umgelegt, welche von uns die Lizenzrechte in Form einer Downloadberechtigung erhielten.
    Wenden Sie sich hierzu bitte an unser Ticketsystem.
    Nach dem Erwerb der Lizenzrechte steht Ihnen die Software ausschließlich zum Download und zur eigenen Installation zur Verfügung. Wir bieten die Software weder auf unseren Hochleistungsrechnern Elwe an, noch verwalten wir Lizenzen auf unseren Lizenzservern.
  • Andere Personen und Institutionen dürfen aus Lizenzierungsgründen diese von uns zur Verfügung gestellte Software nicht nutzen. Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Ihren Softwarelieferanten.

Eine inhaltliche Betreuung bietet das RHRK nicht an.

In LabView zusätzliche enthaltene Programme und Module:

In der „Academic Site License (ASL)“ sind ohne weitere Mehrkosten zusätzlich zur LabView Basissoftware weitere Programme und Module enthalten.
Ein Übersicht der enthaltenen Software und aller Module erhalten sie hier.
Um die einzelnen Programme und Module zu erhalten geben Sie bitte auf der zuvor genannten Webseite auf „Download Academic Software“, dann auf "Software Platform Bundle" und wählen Sie danach die entsprechende Software aus.
Sofern Sie sich mit Ihrem Lehrgebiet an den LabView-Kosten beteiligen, können Sie bei der Installation die in unserem Downloadportal bei LabView veröffentlichte Seriennummer angeben.


Jeder der die von uns zur Verfügung gestellte Software nutzt ist persönlich dafür verantwortlich, dass die Software nur entsprechend des in den Lizenzbedingungen genannten Umfanges genutzt wird. Bitte lesen sie diese sorgfältig.
Bitte beachten Sie insbesondere dass diese Software ausschließlich für nicht kommerzielle Ausbildungs- und Forschungszwecke genutzt werden darf.