Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Aktuell

Aktuell: Verlängerung Ihrer Einzellizenz

Screenshot von Matlab bei Lizenzerneuerung
Screenshot

Meldet MATLAB, dass Ihre Lizenz in Kürze abläuft, können Sie diese selbst erneuern, indem Sie MATLAB als Administrator starten und anschließend unter
Help -> Licensing -> Update Current Licenses den Erneuerungsprozeß starten. Sie benötigen hierbei Ihren Zugang zu den Webseiten von Mathworks und den aktuellen Aktivierungsschlüssel, den Sie im Serviceportal finden können.

Umzug des Lizenzservers für MATLAB®

ab der Version 2013b verwendet Matlab ein neues Lizenzformat. Das war für uns Anlass, den Lizenzserver neu aufzusetzen und die Freischaltung für die Nutzung der Netzlizenzen zu überarbeiten. Eine Übersicht über die Änderungen finden Sie hier.

Über MATLAB®

MATLAB® ist eine höhere Programmiersprache und interaktive Umgebung für numerische Berechnungen, Visualisierung und Programmierung. MATLAB dient zur Datenanalyse, Algorithmen-Entwicklung und zur Erstellung von Modellen und Anwendungen. Mit der Programmiersprache, den Tools und den integrierten mathematischen Funktionen können Sie verschiedene Ansätze ausprobieren und schneller zu einer Lösung gelangen als mit Tabellenkalkulationen oder herkömmlichen Programmiersprachen wie C/C++ oder Java™. (Quelle: www.mathworks.de)

MATLAB®  für Angehörige der TU Kaiserslautern

Das RHRK hat mit der Firma Mathworks® zwei Lizenzverträge abgeschlossen, mit dem es allen Mitarbeiter (TAH Campus) und alle Studierenden (TAH Student) der TU Kaiserslautern mit Lizenzen für MATLAB® versorgen kann. Neben MATLAB® und Simulink® sind bereits zahlreiche Toolboxen mit lizenziert.

Andere Personen und Institutionen dürfen aus Lizenzierungsgründen diese von uns zur Verfügung gestellte Software nicht nutzen. Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an Ihren Softwarelieferanten.

Weitere Informationen finden Sie hier: