Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Oktober 2013: Umzug des Lizenzservers

Informationen zur Umstellung des Matlab Lizenzservers

Neuer Lizenzserver

Die Lizenzen für Matlab werden ab sofort von einer Triade aus Lizenzservern angeboten. Die drei Server licserv-a.rhrk.uni-kl.de, licserv-b.rhrk.uni-kl.de und licserv-c.rhrk.uni-kl.de bilden für FlexLM eine Triade, mit der auch der Ausfall eines Servers (z.B. bei Wartungsarbeiten) kompensiert werden kann.

Im Nameserver ist eine Weiterleitung vom alten Lizenzserver rhnproxy.rhrk.uni-kl.de auf licserv-a.rhrk.uni-kl.de eingerichtet, so dass die aktuellen Matlabinstallationen weiter mit Lizenzen versorgt werden. (Probleme mit Toolboxen siehe unten)

Komplett neue Prozedur zur Freischaltung

Ab sofort werden die berechtigten Computer von uns nicht mehr im Lizenzserver selbst eingetragen. Der Zugang zum Lizenzserver wird nun von einer Firewall geregelt. Für die Nutzung der Lizenzen muss ein Computer bei dieser Firewall freigeschaltet sein. Bereits freigeschaltet sind alle Netzwerke des Campus-Netzes, soweit sie auch Arbeitsgruppen zuzuordnen waren.

Für die Nutzung von Lizenzen außerhalb des erfassten Campus-Netzes sowie im WLAN der TU Kaiserslautern muss die Freischaltung der Firewall vom Matlab-Benutzer selbst vorgenommen werden.

Webseite für die Freischaltung: https://licserv-a.rhrk.uni-kl.de/firewall.php (Login mit dem RHRK-Account)

Die Authentifizierung mit dem RHRK-Account ermöglicht uns, die Berechtigung zum Bezug der Lizenzen abzuklären. Zur Erinnerung: Entsprechend dem TAH Vertrag mit Mathworks sind ausschließlich Mitarbeiter der TU Kaiserslautern nutzungsberechtigt. Angestellte der TU, die ebenfalls eine Anstellung in einem externen Institut haben, dürfen die Lizenz ausschließlich für Forschungs- und Lehrzwecke der TU nutzen.

Geändertes licence.dat

Bei der Installation von Matlab mit Netzlizenz muss die Datei licence.dat angelegt und bei der Installation angegeben werden. Diese Datei hat sich geändert. Es empfiehlt sich, die geänderte Datei hier (http://www.rhrk.uni-kl.de/software/lizenzen/matlab/installationsanleitung-netzlizenz/#c5709) herunterzuladen und zu ersetzen. Durch die Weiterleitung vom alten zum neun Lizenzserver ist das in den meisten Fällen nicht notwendig.

Mögliche Probleme

Wenn einzelne Computer keine Lizenz mehr bekommen, ...

bitten Sie den Matlab-Nutzer, die Firewall für seinen Rechner über die Website https://licserv-a.rhrk.uni-kl.de/firewall.php freizuschalten.

Wenn ganze Arbeitsgruppen auf keine Lizenz mehr zugreifen können, ...

bitten Sie ebenfalls die Nutzer zunächst einmal über die Webseite die Firewall freizuschalten. Wir bemühen uns in den folgenden Wochen, die Liste an grundsätzlich freigeschalteten Netzwerken zu vervollständigen.

Wenn lediglich die zugekauften Toolboxen nicht genutzt werden können, ...

ersetzen Sie bitte die licence.dat wie in Punkt 1.3. angegeben.


Wenn Sie weitere Fragen oder Probleme mit der Umstellung des Lizenzservers haben, mailen Sie bitte an unser Ticketsystem hotline[at]rhrk.uni-kl.de. Sie werden auch dort individuell betreut.