Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Anti-Plagiat-Service

Das RHRK hat einen Campusvertrag für den Anti-Plagiat-Service URKUND abgeschlossen. URKUND ist einer der führenden Anbieter in diesem Bereich und liefert gute und nachvollziehbar aufbereitete Prüfungsergebnisse. Ein Dienst zur Plagiatserkennung kann jedoch immer nur ein Hilfsmittel sein.

Die letzte Entscheidung muss immer der jeweilige Betreuer einer studentischen oder wissenschaftlichen Arbeit treffen.

So können Sie Urkund nutzen:

Als Studierender der TUK ...

... erstellen Sie sich bitte einen Account zum Hochladen von Dokumenten (Studierende) bei URKUND selbst.

Anschließend können Sie Dokumente für Ihren Betreuer / Ihre Betreuerin per Web-Frontend oder Email zur weiteren Verarbeitung in URKUND hochladen. Eine Integration von URKUND und OLAT wird leider nicht unterstützt, auch wenn die Hilfeseiten von URKUND darauf schließen lassen.

Als Mitarbeiter/in der TUK ...

... erhalten Sie Ihren URKUND Account vom RHRK. Bitte wenden Sie sich an den nebenstehenden Ansprechpartner.

Sie können Dokumente von Studierenden direkt über URKUND entgegen nehmen und erhalten dabei direkt das Ergebnis der Plagiatsprüfung. Sie können aber auch Dokumente bei URKUND selbst hochladen und beurteilen lassen. 

Weitere Informationen zu URKUND finden Sie hier:

Zum Login: URKUND Login
Quickstart Guide URKUND
Overview of the URKUND Web-Inbox
Overview of the URKUND Analysis
How to manage hits in duplicates (e.g. earlier versions)

Hinweis für den Upload von Dokumenten per E-Mail:

Wenn Sie Dokumente per E-Mail zur Prüfung an URKUND übermitteln, dann wird jeder Anhang der E-Mail als zu prüfendes Dokument betrachtet. Wenn Ihr E-Mail-Client zusätzliche Anhänge erzeugt, z.B. für eine Signatur oder eine Vistenkarte, dann können diese Anhänge nicht von Urkund interpretiert werden und sie erhalten eine Fehlermeldung, dass "dieses Dokument" nicht geprüft werden kann. Wenn sich die Fehlermeldung nur auf solche zusätzlichen Anhänge bezieht (z.B. "smime.p7s" für eine S/MIME Signature), dann können sie diese Meldung ignorieren. Die anderen Anhänge werden dennoch geprüft.