Regionales Hochschul­rechen­zentrum Kaiserslautern

Wireguard-Installation unter Android

In diesem Artikel wird die Installation von Wireguard auf Android-Geräten beschrieben. Beachten Sie bitte, dass die Menüs je nach Hersteller und/oder Launcher etwas anders aussehen können.

 

Schritt 1: Installation des VPN Clients

Öffnen Sie den Google Play Store  (Suchen Sie nach Wireguard) und Klicken Sie auf Installieren. Der Client wird nun auf Ihrem Gerät installiert.

Hinweis: Sie können Wireguard auch über F-Droid installieren, falls Sie den Google Play Store nicht nutzen möchten.

 

Schritt 2: VPN-Konfiguration anlegen

Hinweis: Dieser Schritt muss für jedes neue Gerät neu ausgeführt werden. Es ist nicht möglich die selbe VPN-Konfiguration auf mehreren Geräten zeitgleich zu verwenden.

Rufen Sie https://www.rhrk.uni-kl.de/vpnwg/ auf und loggen sich dort mit ihrem RHRK-Account (ohne @rhrk.uni-kl.de) ein.

Stimmen Sie der Weitergabe ihres Benutzernamens an unsere VPN-Webseite durch Klicken auf Akzeptieren zu. Diese Weitergabe ist technisch notwendig um ihre VPN-Konfigurationen Ihrem RHRK-Account zuzuordnen und so ihre VPN-Berechtigungen zu prüfen.

Hinweis: Möchten Sie die Konfiguration per QR-Code auf Ihrem Gerät installieren, so befolgen Sie die Schritte zum Anlegen der Konfiguration bitte auf einem anderen Gerät.

Sie gelangen nun zur Profilübersicht.

Wählen Sie im Dropwdown-Menü, ob Sie ein Profil für einen Split Tunnel oder Full Tunnel anlegen möchten. Weitere Infos zu den Vor- und Nachteilen der Auswahl finden Sie unter Verfügbare Tunnel Arten. Geben Sie im Feld darunter eine passende Bezeichnung für das Profil an und Klicken Sie dann auf anlegen.

Es öffnet sich ein Popup um den QR-Code abzuscannen oder die Konfiguration herunter zu laden.

Wenn Sie die Konfiguration per QR-Code installieren möchten, machen Sie direkt mit dem nächsten Schritt weiter.

Wenn Sie die Konfiguration händisch installieren, Klicken Sie hier bitte auf Download Config. (Wichtig! Behandeln Sie das heruntergeladene Profil wie ein Passwort und geben Sie es niemals weiter!)

 

Schritt 3: Importieren der Konfiguration

Öffnen Sie nun Ihren Wireguard-Client.

Klicken Sie nun unten rechts auf das Plus-Symbol. Sie haben nun 2 Möglichkeiten zur Installation der Konfiguration:

 

  • Möchten Sie die Konfiguration per QR-Code installieren, so Klicken Sie auf Von QR-Code Scannen und scannen Sie den beim Konfiguration anlegen generierten QR-Code. Geben Sie der Konfiguration nun einen sprechenden Namen (maximal 15 Zeichen) und Klicken auf Tunnel erstellen. Der Tunnel wurde nun angelegt.
  • Möchten Sie die Konfiguration per Konfigurationsdatei installieren, so Klicken Sie auf Aus Datei oder Archiv importieren. Es öffnet sich ihr Dateibrowser. Wählen Sie hier nun die heruntergeladene Datei (Name wgtuk-***.conf). In Ihrem Client erscheint der Hinweis "wgtuk-***" importiert. Die Installation ist hiermit vollständig.

Schritt 4: VPN starten

Das soeben installierte Profil wird nun im Client angezeigt. Um den Tunnel zu starten Klicken Sie auf den Schieberegler hinter Ihrem Profil. Bestätigen Sie die anschließende Verbindungsanfrage mit einem Klick auf OK.

Sie können nun anhand des Schloss Symbols in der oberen Leiste erkennen, dass der VPN aktiv ist.

Schritt 5: VPN beenden

Um den VPN-Tunnel zu beenden Klicken Sie erneut auf den Schieberegler hinter Ihrem Profil. Das Schloss Symbol verschwindet und der VPN Tunnel ist geschlossen.

Zum Seitenanfang