Regionales Hochschul­rechen­zentrum Kaiserslautern

Hinweise für Administratoren

Der WireGuard Client (bzw. das WireGuardGUI) kann unter Windows nur von Nutzern ausgeführt werden, die der Gruppe Administratoren angehören. Damit WireGuard auch von Nutzern ohne Admin-Rechte verwendet werden kann, empfehlen wir folgende alternative Lösungen:

1. Lösung: RHRK-WireGuard-GUI

Das RHRK hat eine alternative RHRK-WireGuard-GUI entwickelt, die auch von Nutzern verwendet werden kann, die nicht der Gruppe Administratoren angehören. Die Software und Dokumentation für Administratoren sind im Gitlab des RHRK verfügbar. Des Weiteren werden SCCM Pakete bereitgestellt, jeweils mit und ohne der vorausgesetzten Software (WireGuard und „.Net 5.x“).

Eine Anleitung für Nutzer ist als PDF verfügbar.

Wenn Sie als Administrator Fragen oder Probleme mit der Software haben, senden Sie diese bitte an: hotline@rhrk.uni-kl.de

2. Lösung: Nutzer erhalten Rechte zur Netzwerkkonfiguration

WireGuard kann über einen RegistryKey angewiesen werden, auch Nutzern, die der Gruppe „Network Configuration Operators“ angehören, die Ausführung der WireGuard-GUI zu erlauben. Dies ist beschrieben unter: https://git.zx2c4.com/wireguard-windows/about/docs/adminregistry.md

Diese Lösung setzt natürlich voraus, dass es akzeptabel ist, den Nutzen diese zusätzlichen Rechte zu gewähren.

Zum Seitenanfang