Regionales Hochschul­rechen­zentrum Kaiserslautern

Viele Dienste und Inhalte sind nur innerhalb der Netzwerke der TU Kaiserslautern erreichbar. Um auf diese Dienste auch von außerhalb zugreifen zu können, bieten wir einen Zugang per sogenanntem "Remote Access VPN" an. Dabei wird ein verschlüsselter Tunnel vom eigenen Gerät zum LAN der TU Kaiserslautern aufgebaut, in dem Ihre Daten dann sicher übertragen werden. Innerhalb dieses Tunnels besitzt Ihr PC eine IP-Adresse aus dem Adressbereich der TU Kaiserslautern, so dass auch von jedem beliebigen externen Internetzugang auf interne Ressourcen zugegriffen werden kann.

Als VPN-Lösung wird Wireguard verwendet.

Voraussetzung für die Einrichtung und Nutzung des WireGuard-VPN ist, dass Sie einen gültigen Account der TU Kaiserslautern besitzen.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zur Verwendung von Wireguard.

Zum Seitenanfang