Regionales Hochschul­rechen­zentrum Kaiserslautern

Rangee - Videokonferenzen

Allgemeine Informationen zu den an der TUK verfügbaren Konferenzdiensten (insb. Jitsi, Zoom, DFNconf, Skype for Business) finden Sie auf der Seite Konferenzdienste.
 

Webkonferenzen auf dem Rangee-Client immer lokal starten

Um eine gute Qualität für Videokonferenzen zu erreichen, verwenden Sie für die Teilnahme an Webkonferenzen den lokalen Chromium Browser. Sie starten ihn über das Rangee-Startmenü. Klicken Sie dazu auf das Rangee-Logo in der linken unteren Ecke und wählen Sie „Chromium-Browser“ – und z.B. Jitsi.

Wenn Sie eine FreeRDP-Sitzung gestartet haben, um zum Beispiel auf dem Terminalserver „ts.uni-kl.de“ zu arbeiten, achten Sie darauf, den Browser nicht in der FreeRDP-Sitzung zu öffnen, sondern über das Rangee-Startmenü.
Falls Sie das Rangee-Logo nicht in der unteren linken Ecke sehen, schalten Sie zunächst den Vollbildmodus mit der Tastenkombination <Strg><Alt><Enter > aus. (siehe Allgemeine Bedienung – Umschaltung Vollbildmodus)
 

Skype for Business nur eingeschränkt nutzbar

Skype for Business (SfB) kann aktuell leider nicht lokal auf dem Rangee-Client verwendet werden. Wir empfehlen daher, nach Möglichkeit auf einen anderen Konferenzdienst auszuweichen.
Sollte dies in Einzelfällen nicht möglich sein, kann SfB in einer FreeRDP-Sitzung auf dem Terminalserver „ts.uni-kl.de“ genutzt werden. Die Übertragung Ihres Kamera-Bildes ist in diesem Fall allerdings leider nicht möglich.
 

Sie haben eine Einladungsmail für eine Videokonferenz erhalten?

Dann gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen einer Einladungsmail im Chromium-Browser

Klicken Sie links unten auf das Rangee-Symbol und wählen Sie den Ordner „Chromium-Browser“, um den Browser lokal(!) zu starten.
 

  • Wenn Sie Outlook/ Exchange nutzen, wählen Sie unter „Chromium-Browser“ dann „Outlook“.
     
  • Wenn Sie Communigate nutzen, wählen Sie unter „Chromium-Browser“ dann „Communigate“.

Es öffnet sich das entsprechende Webmailportal (email.uni-kl.de bzw. mail.uni-kl.de).

Melden Sie sich dort an und öffnen Sie die Einladungs-E-Mail.
 

Dem Einladungslink folgen

Im Mailtext finden Sie einen Link, mit dem Sie an der Webkonferenz teilnehmen können.
 

  • Jitsi oder DFNconf:

    Klicken Sie auf den Link in Ihrer Einladungsmail. Daraufhin öffnet sich die Jitsi- oder DFNconf-Konferenz direkt in Ihrem Chromium Browser.
 

  • MS Teams:

    Klicken Sie auf den Link in Ihrer Einladungsmail, um an der MS Teams-Besprechung teilzunehmen.
 

    Erlauben Sie MS Teams die Anwendung xdg-open zu öffnen, indem Sie den „xdg-open“-Button betätigen.

    Daraufhin öffnet sich MS Teams und Sie nehmen an der Besprechung teil.
 

  • Zoom:
    Klicken Sie auf den Link in Ihrer Einladungsmail, um dem Zoom-Meeting beizutreten.

    Erlauben Sie Zoom die Anwendung xdg-open zu öffnen, indem Sie den „xdg-open“-Button betätigen.

    Daraufhin öffnet sich Zoom und Sie nehmen am Meeting teil.

Zum Seitenanfang