Regionales Hochschul­rechen­zentrum Kaiserslautern

Teaser

Zweck & Verwendung

Teaser stellen ein Element zur Navigation dar. Seitenbesucher erwarten eine Verlinkung in die Seitenstrukturen im Inhalt der Webseite. Das Hauptmenü wird besonders mobil nur im Notfall benutzt. Aus diesem Grund haben unsere Seiten standardmäßig Teaser ihrer Unterseiten am Seitenende. Durch die Einheitlichkeit hat das einen starken Gewöhnungseffekt für Seitenbesucher.
 

Entfernen Sie die Teaser bitte nur, wenn Sie selbst im Inhalt besonders benutzerfreundlich und hochwertig in Ihre unteren Seitenstrukturen verlinken. Achten Sie dann bitte darauf, dass es zu jeder Unterseite einen vollständigen Navigationspfad durch den Inhalt gibt.

Gelungene Teasertexte

Je interessanter Ihr Teasertext, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Teaser angeklickt und die dahinter liegende Seite besucht wird.

Ein guter Teasertext verrät dem Seitenbesucher, welcher Inhalt ihn auf der verlinkten Seite erwartet. Er ist idealerweise eine knappe Heranführung oder Zusammenfassung.

Weitere Anregungen

  • Enthält der Teaser eine Frage, muss diese der Inhalt beantworten.
  • Machen Sie keine Ankündigungen, die nicht erfüllt werden
  • Verfassen Sie den Teaser, wenn die Webseite fertig ist
  • aktiv statt passiv
  • Direkte statt indirekte Rede
  • Präsens statt Vergangenheit
  • Zäsuren durch Doppelpunkte oder Gedankenstriche
  • Nebensätze möglichst vermeiden
  • Teaser auf max.
  • drei bis vier kurze Sätze begrenzen
  • Keine Zeichenanhäufungen +++, !!!, ---, >>>,...

Beispiel Teaser

Teaser Aufbau

  1. Teaserbild 
  2. Überschrift des Teasers ergibt sich aus dem Seitentitel der angeteaserten Seite
  3. Teasertext
  4. Weiterlesen Link

    Alle Teaser:

    • Werden automatisch oder über ein Plugin generiert
    • Werden automatisch mit der Seite verlinkt
    • Anordnung der Teaser automatisch
    • Kein Rasterelement notwendig
       

    Kleine Teaser

    • benötigen 25 % Seitenbreite
    • Höhen-Seiten-Verhältnis des Bildes ideal mit 3:2
    • nur kleine Teaser werden automatisch erstellt
    • Einheitliche Verwendung von Bildern oder keinen Bildern für Ästhetik notwendig

    Große Teaser

    • benötigen 50 % Seitenbreite
    • Höhen-Seiten-Verhältnis des Bildes ideal mit 9:4
    • werden über ein Plugin händisch auf die Seite gestellt

    Anleitung Teasertext und Teaserbild anlegen

    1. Teasertexte und Bilder werden in den Seiteneigenschaften angelegt.

    3. Das Teaserbild wird unter dem Tab "Teaser" eingefügt.

    2. Um einen Teasertext festzulegen wechseln Sie auf den Tab "SEO" und geben diesen unter Beschreibung ein.

    Sie befinden sich in der Selbstschulung und möchten zur Schulungsstartseite, dann klicken Sie auf  TYPO3 im Selbststudium für Einsteiger Teil 2.

    Sie befinden sich gerade in der Selbstschulung, dann klicken Sie auf Übung - Teaser, um damit fortzufahren.

    Zum Seitenanfang